Aktueller Stand Anfang September

In der Bahnhofstraße leben derzeit 23 Personen - davon sind 6 Kinder. 9 Zimmer sind mit Asylsuchende belegt und ein Zimmer wurde durch die Gemeinde belegt.

Bis heute waren schon über 50 Personen in Holzmaden untergebracht.

Einige reisten entweder wieder aus oder fanden außerhalb von Holzmaden eine Wohnung.

Zwei Familien wohnen in Wohnungen in Holzmaden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.