Grillfest des AK Asyl am 24.07.2016

Am Sonntag, den 24.7. fand bei sonnig-warmem Wetter und bei bester Laune der Teilnehmer ein Grillfest für und mit unseren hier wohnenden Flüchtlingen auf dem Freizeitgelände hinter der Gemeindehalle statt.

 

Es trafen sich ca. hundert Einwohner zum Grillen, Spielen, Singen und Palavern. In jeder Ecke des Geländes fand irgendeine Aktivität statt, wofür die Örtlichkeit auch konzipiert ist und hervorragend genutzt werden konnte. Vor allem die vielen anwesenden Kinder hatten so genügend Platz, um sich auszutoben.

Ali Almohammad aus Syrien gab zusammen mit seiner Parkour-Gruppe eine beeindruckende Vorführung dieser relativ neuen Sportart in der Gemeindehalle.

Gegen später wurde am Lagerfeuer an den Sitzstufen vor dem See musiziert, geklatscht und gesungen. Die kleine Musik-Combo spielte mitreißend allbekannte Rock- und Pop-Klassiker.

 

 

Beim gemeinsamen Essen und Zusammensitzen oder beim Boulespiel kamen zwanglose Gespräche zustande, nicht nur mit Flüchtlingen, sondern auch unter den Holzmadenern, die sich bisher vielleicht nicht oder nicht gut kannten.

Zur Freude des Ak Asyl waren auch die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Schwarz und einige Gemeinderäte anwesend.
Wir sind dankbar, dass es gelungen ist, ein so schönes Fest zu veranstalten.

Nicht einmal der später einsetzende Wolkenbruch, der das Fest abrupt beendete, konnte die Stimmung dämpfen.

 

Danke an alle Mitwirkenden und die Mitglieder der Gruppe Sport + Freizeit des AK Asyl für die Organisation des Festes.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.